Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ministerium: 29 Corona-Infektionen seit Freitag gemeldet

14.09.2020 - Über das Wochenende sind in Sachsen-Anhalt 29 neue Corona-Infektionen gemeldet worden. Zwischen Freitag- und Montagvormittag seien aus Halle zehn, aus Magdeburg sieben und aus dem Burgenlandkreis vier neue Fälle hinzugekommen, teilte das Gesundheitsministerium in Magdeburg mit. Je eine Infektion mit Sars-CoV-2 meldeten demnach der Landkreis Anhalt-Bitterfeld, der Landkreis Börde und das Jerichower Land. Zwei waren es im Saalekreis, drei in Dessau-Roßlau.

  • Teströhrchen für den Covid-19 Test liegen auf einem Tisch an einer Corona-Teststelle. Foto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Teströhrchen für den Covid-19 Test liegen auf einem Tisch an einer Corona-Teststelle. Foto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Damit liegt die Fallzahl laut Ministerium bei 2362. Die Zahl der gestorbenen Infizierten blieb konstant bei 66. Schätzungen zufolge sind von allen Corona-Infizierten bisher 2177 wieder genesen, 347 Menschen wurden in Krankenhäusern behandelt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren