Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nagelsmann: «Viel mehr über Leute wie Hopp sprechen»

01.03.2020 - Leipzig (dpa) - RB Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann hat nach den Beleidigungen gegen den Hoffenheimer Mäzen Dietmar Hopp seine Entrüstung geäußert. «Das geht gar nicht. Gut, dass die Spieler dagegen ein Zeichen gesetzt haben», sagte Nagelsmann vor der Partie seines Teams gegen Bayer Leverkusen dem TV-Sender Sky.

  • Trainer Julian Nagelsmann von Leipzig. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Trainer Julian Nagelsmann von Leipzig. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Man spricht zu viel über die Leute, die diese Plakate hoch halten. Man sollte mehr über solche Leute wie Hopp sprechen», fügte Nagelsmann hinzu. «Er macht in der Region und darüber hinaus viel für die Menschen, für kranke Kinder - darüber sollte man reden», forderte der Leipzig-Coach, der vor seinem Engagement in Sachsen als Trainer bei der TSG Hoffenheim beschäftigt war.

Bayern-Fans hatten Hopp am Samstag mit Spruchbändern schwer beleidigt. Das Bundesliga-Spiel in Hoffenheim war daraufhin zweimal unterbrochen worden. In den letzten 13 Minuten spielten die beiden Mannschaften nur noch symbolisch den Ball hin und her.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren