Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Neues Bauhaus-Museum Weimar: Bunter Mix im Betonkubus

04.04.2019 - Weimar (dpa) - 100 Jahre nach der Gründung des Bauhauses in Weimar hat die Stadt ein neues Museum über die berühmte Design- und Architekturschule. Der Neubau - ein riesiger Betonkubus nach Plänen der Berliner Architektin Heike Hanada - wird offiziell am Freitag eröffnet. Bauhaus-Objekte, bislang nicht gezeigte Zeitdokumente, multimediale Elemente und auch Werkstätten erwarten die Besucher.

  • Blick in die Aussstellung des neuen Bauhaus-Museums. Foto: Martin Schutt © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blick in die Aussstellung des neuen Bauhaus-Museums. Foto: Martin Schutt © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mit dem Museum ändere sich die Erscheinung der Stadt, sagte der Präsident der verantwortlichen Klassik Stiftung Weimar, Hellmut Seemann, bei einer Vorbesichtigung am Donnerstag. «In Weimar haben wir eine Topographie der Moderne vor uns», sagte er. Weimar wird bisher mit Bezug auf die Dichterfürsten Goethe und Schiller vor allem als Klassikstadt wahrgenommen. Dabei gründete dort vor 100 Jahren Walter Gropius das Bauhaus als Gestaltungsschule mit weltweitem und bis heute spürbarem Einfluss auf Architektur, Design und Kunst.

Ganz abgeschlossen sind die Arbeiten am Museum noch nicht - vor allem im Außenbereich ist noch zu tun. Die Kosten seien am Ende von veranschlagten rund 22 Millionen Euro auf etwa 27 Millionen Euro gestiegen, sagte Seemann. Land und Bund sind Geldgeber.

Auf 2000 Quadratmetern und mehreren Ebenen verteilt, sind 1000 der 13 000 Bauhaus-Sammlungsobjekte der Klassik Stiftung zu sehen: Darunter etwa die nach der Form- und Farblehre Wassily Kandinskys entstandene Wiege von Peter Keler oder die Teekanne von Marianne Brandt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren