Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Noch viele Ausbildungsplätze frei: Tausende Bewerber suchen

10.07.2020 - Wer noch einen Ausbildungsplatz in Sachsen-Anhalt sucht, hat laut Experten weiterhin gute Chancen. Fast 5900 gemeldete Ausbildungsstellen seien noch unbesetzt, teilte die in Halle angesiedelte Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Freitag mit. Dem stünden etwa 3800 noch unversorgte Bewerber gegenüber. Die Arbeitgeber hätten den Arbeitsagenturen zwar knapp sieben Prozent weniger Stellen gemeldet als im Vorjahr, gleichzeitig gebe es aber auch rund neun Prozent weniger Ausbildungsbewerber.

  • Ein Auszubildender steht mit einem Hammer an einem Schraubstock. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Auszubildender steht mit einem Hammer an einem Schraubstock. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Seit Oktober 2019 hatten sich den Angaben zufolge rund 8400 junge Menschen als Ausbildungsbewerber bei den Arbeitsagenturen registriert. Arbeitgeber und Träger hätten etwa 10 800 Ausbildungsstellen gemeldet.

«Unternehmen, die jetzt ausbilden, zeigen ein hohes Maß an Verantwortung, indem sie jungen Menschen auch in Krisenzeiten eine Chance geben», erklärte der Geschäftsführer der Regionaldirektion, Markus Behrens. Die neue Ausbildungsprämie des Bundes könne für Unternehmen ein echter Anreiz sein. Klein- und mittelständische Unternehmen, die von der Covid-19-Krise in erheblichem Umfang betroffen seien, könnten eine Unterstützung erhalten.

Zusätzlich gelte seit Jahresbeginn die gesetzliche Mindestvergütung für Auszubildende in betrieblichen Ausbildungsberufen in Höhe von 515 Euro im Monat. Das helfe vielen Jugendlichen, zügig auf eigenen Beinen zu stehen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren