Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Quedlinburger Museum zeigt Feininger-Familie und Bauhaus

24.05.2019 - Quedlinburg (dpa/sa) - Die Jahresausstellung der Lyonel-Feininger-Galerie in Quedlinburg widmet sich in diesem Jahr der Familie ihres Namensgebers und deren Verbindungen zum Bauhaus. Die Schau «Die Feiningers. Ein Familienbild am Bauhaus» über die künstlerisch vielfältig tätige Familie des amerikanischen Malers und Grafikers Lyonel Feininger (1871-1956) wird am Freitag (19.00 Uhr) eröffnet und bis 2. September gezeigt. Feininger wurde 1919 von Walter Gropius an das Bauhaus Weimar zum Leiter der druckgrafischen Werkstatt berufen und blieb der renommierten Schule bis 1932 treu.

  • Blick in die Ausstellungsräume der Lyonel-Feininger-Galerie in Quedlinburg. Foto: Matthias Bein © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blick in die Ausstellungsräume der Lyonel-Feininger-Galerie in Quedlinburg. Foto: Matthias Bein © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zeitgleich präsentiert die Galerie die Ausstellung «rot, gelb, blau. Das Bauhaus für Kinder», für die eine Kooperation mit der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle ins Leben gerufen wurde.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren