Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

SC Magdeburg testet gegen Bundesliga-Konkurrenz

04.08.2020 - Handball-Bundesligist SC Magdeburg startet am 14. August eine Testspielreihe mit namhaften Gegnern. Die Mannschaft von Bennet Wiegert empfängt in der heimischen GETEC ARENA zuerst das dänische Team GOG Svendborg. Anpfiff ist am 14. August um 19.00 Uhr und einen Tag später 12.30 Uhr. Dann folgt am 11. September ein Spiel gegen Die Eulen Ludwigshafen (19.00 Uhr) und am 19. September (12.30 Uhr) und 24. September (19.00 Uhr) gegen den Zweitligisten Dessau-Roßlauer HV. Zum Abschluss am 25. September (19.00 Uhr) geht es dann gegen die TSG TSV Hannover-Burgdorf.

  • Der Magdeburger Trainer Bennet Wiegert reagiert. Foto: Ronny Hartmann/dpa-Zentralbild/dpa/archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Magdeburger Trainer Bennet Wiegert reagiert. Foto: Ronny Hartmann/dpa-Zentralbild/dpa/archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Leider können wir in dieser Saison nicht wie in den letzten Jahren auf Tour durch Sachsen-Anhalt gehen und Vorbereitungsspiele in der Region bei unseren Fans und Partnern machen. Die Restriktionen der Pandemie zwingen uns mehr oder weniger dazu, alle Vorbereitungsspiele in der heimischen GETEC ARENA durchzuführen», sagte SCM-Geschäftsführer Marc-Henrik Schmedt in einer Pressemitteilung am Dienstag. Er will die Testspiele mit den notwendigen Hygienemaßnahmen vom Ticketing bis zum Einlassprocedere unter Corona-Bedingungen gleich zum Testen nutzen. Für die Spiele gegen Svendborg dürfen jeweils 250 und dann ab dem Ludwigshafen-Spiel 500 Zuschauer in die Halle.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren