Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sachsen-Anhalt sucht Blutspender

28.03.2019 - Magdeburg (dpa/sa) - Der Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und die AOK Sachsen-Anhalt rufen zum Blutspenden auf. Im April würden im Rahmen der Aktion «Leben retten. Gesund bleiben.» landesweit 9000 Blutspender gesucht, teilte die AOK am Donnerstag in Magdeburg mit. Start der Aktion sei am 4. April. Jeden Tag werden den Angaben zufolge in Sachsen-Anhalt 400 bis 500 Blutspenden benötigt. In den wärmeren Monaten geht die Spendebereitschaft erfahrungsgemäß zurück. Würden im April 9000 Menschen ihr Blut spenden, sei der DRK-Blutspendedienst gut vorbereitet auf die Sommermonate.

  • Beutel mit Erythrozyten-Konzentrat (rote Blukörperchen) liegen gestapelt im Kühlraum des DRK-Blutspendedienstes. Foto: Arne Dedert/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Beutel mit Erythrozyten-Konzentrat (rote Blukörperchen) liegen gestapelt im Kühlraum des DRK-Blutspendedienstes. Foto: Arne Dedert/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren