Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sachsen-Anhalts Gastgewerbe zufrieden mit Sommergeschäft

19.12.2019 - Halle (dpa/sa) - Die Hotels und Gaststätten in Sachsen-Anhalt blicken zufrieden auf die Sommersaison zurück. Die Mehrheit der Hoteliers und Gastronomen hätten eine gute Geschäftslage, gestiegene Umsätze und verbesserte Zimmerauslastungen gemeldet, teilte die Landesarbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern am Donnerstag in Halle mit. Das habe eine aktuelle Umfrage unter knapp 300 Gastronomen, Hoteliers, Reisebüros und Reiseveranstaltern im Land ergeben. Reisevermittler und -veranstalter hätten mit Buchungsrückgängen und Umsatzeinbußen zu kämpfen gehabt.

  • Die Hotels und Gaststätten in Sachsen-Anhalt blicken zufrieden auf die Sommersaison zurück. Foto: Jens Büttner/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Hotels und Gaststätten in Sachsen-Anhalt blicken zufrieden auf die Sommersaison zurück. Foto: Jens Büttner/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wie es weiter hieß, hätten 70 Prozent aller befragten Hoteliers gute Geschäfte in der abgelaufenen Sommersaison verzeichnet. Spitzenreiter seien die Regionen Harz und Halle sowie Saale-Unstrut gewesen. 84 Prozent der Hoteliers meldeten den Angaben zufolge gestiegene oder zumindest gleich bleibende Umsätze aus dem Sommergeschäft.

Mit einer sehr guten Geschäftslage und gestiegenen Umsätzen – vor allem mit Urlaubsreisenden und einheimischen Gästen – wartet der Umfrage zufolge auch die Gastronomie auf. Über die Hälfte der Befragten meldete eine gute Sommersaison, über ein Drittel verzeichnet Umsatzsteigerungen.

Noch gerade so zufrieden mit der abgelaufenen Sommersaison hätten sich die Reisebüros und -veranstalter gezeigt. 38 Prozent meldeten eine gute Geschäftslage, aber knapp die Hälfte der Unternehmen musste Umsatzeinbußen hinnehmen. Pessimistisch fällt der Blick in die kommende Saison aus: 41 Prozent der Reiseunternehmen rechnen mit ungünstigeren Geschäften.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren