Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Schausteller baut 55 Meter hohes Riesenrad auf

18.04.2020 - Großveranstaltungen sind untersagt, rausgehen sollen die Menschen nur mit triftigem Grund, an Rummel ist gar nicht zu denken: Trotz aller Corona-Beschränkungen baut derzeit ein Schausteller in Magdeburger Stadtpark ein 55 Meter hohes Riesenrad auf. Für ihn ist es ein «Wheel of Hope», ein Hoffnungszeichen, sagte Hendrik Boos.

  • Die Gebrüder Boos aus Magdeburg bauen ein Riesenrad auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Gebrüder Boos aus Magdeburg bauen ein Riesenrad auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Drei Wochen werde der Aufbau der insgesamt 25 Lastwagen-Ladungen mit kleiner Mannschaft dauern. Er hoffe, dass dann die Corona-Regelungen soweit gelockert seien, dass er mit seiner Einzelattraktion öffnen kann. Es sei ein Wagnis, gibt der Schausteller zu. Nichtstun sei die Alternative.

Das Rad kann Boos' Ansicht nach den Abstands- und Hygieneregeln entsprechend funktionieren. Es gebe einen separaten Weg hinein und heraus. Die 42 Gondeln seien verglast. Die räumliche Trennung der Menschen sei kein Problem. «Wir haben die Erwartung, dass wir das Rad nach weiteren Lockerungen öffnen können.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren