Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sieben Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Sachsen-Anhalt

16.07.2020 - Das neuartige Coronavirus verbreitet sich in Sachsen-Anhalt nach wie vor nur noch langsam. Von Mittwoch- auf Donnerstagvormittag wurden sieben Neuinfektionen erfasst, wie das Sozialministerium in Magdeburg mitteilte. Davon entfielen jeweils zwei auf die Landkreise Börde und Mansfeld-Südharz sowie jeweils einer den Landkreis Stendal und die Städte Halle und Magdeburg. Landesweit sind damit bisher insgesamt 1938 Corona-Infektionen registriert. 62 Infizierte sind bislang den Angaben nach gestorben. 1818 Menschen, bei denen das Sars-CoV-2-Virus festgestellt worden war, gelten Schätzungen zufolge inzwischen als genesen.

  • Eine undatierte elektronenmikroskopische Aufnahme des Coronavirus (SARS-CoV-2). Foto: NIAID-RML/AP/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine undatierte elektronenmikroskopische Aufnahme des Coronavirus (SARS-CoV-2). Foto: NIAID-RML/AP/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren