Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Steine auf Regionalzug geworfen

30.01.2020 - Burg (dpa/sa) - Unbekannte haben einen Regionalzug in Burg (Jerichower Land) mit Steinen beworfen. Die Steine trafen am Mittwochabend ein Seitenfenster, das zersplitterte, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Verletzt wurde niemand, der Zug wurde erst am Zielbahnhof in Berlin aus dem Verkehr genommen. Bereits Mitte Januar hatten Unbekannte einen Zug im Bereich der Skaterbahn in Burg beworfen. Die Bundespolizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und sucht Zeugen.

  • Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archiv/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archiv/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren