Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Testspielsieg für den 1. FC Magdeburg gegen Mönchengladbach

07.01.2019 - Jerez (dpa) - Der 1. FC Magdeburg hat im Auftakt-Härtetest des Jahres einen Überraschungserfolg erzielt. Die Mannschaft von Trainer Michael Oenning setzte sich am Montag im südspanischen Jerez de la Frontera mit 2:1 (1:1) gegen Borussia Mönchengladbach durch. «Ich freue mich riesig, dass wir das Spiel gewonnen haben», sagte Oenning. «Es ist heute ein Fingerzeig, welche Richtung wir einschlagen müssen», sagte Neuzugang Jan Kirchhoff nach seinem ersten Einsatz für die Magdeburger.

  • Magdeburgs Philip Türpitz am Ball. Foto: Joachim Sielski/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Magdeburgs Philip Türpitz am Ball. Foto: Joachim Sielski/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Tabellendritte der Bundesliga war nach nur neun Minuten durch Denis Zakaria in Führung gegangen. Der Tabellenvorletzte der zweiten Liga hielt aber nach einer kurzen Erholungsphase dagegen und glich bereits eine knappe Viertelstunde später aus. Philip Türpitz (22.) war nach einer Kopfballvorlage von Kapitän Christian Beck zur Stelle.

Elf Minuten vor dem Ende gelang Manfred Osei Kwadwo mit einem Flugkopfball der Siegtreffer. «Er hat Werbung für sich gemacht und das wollen wir sehen. Ein Zeichen für alle», lobte Coach Oenning den Matchwinner.

Bereits an diesem Mittwoch steht gegen Shenzen FC aus China der nächste Test auf dem Programm. Am Freitag geht es gegen den Karlsruher SC.

Nicht mehr dabei ist Stürmer Philipp Harant. Er wurde am Montag bis zum 30. Juni an den Nordost-Regionalligisten VfB Germania Halberstadt verliehen. Bereits im Sommer vergangenen Jahres wurde Abwehrspieler Leon Heynke an den VfB ausgeliehen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren