Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Unesco-Welterbestätten präsentieren sich im Internet

26.05.2020 - Am Unesco-Welterbetag am 7. Juni präsentieren sich die deutschen Welterbestätten in diesem Jahr erstmals im digitalen Format. Hierzu wurde eine eigens dafür konzipierte Webseite freigeschaltet, wie der Verein Unesco-Welterbestätten Deutschland am Dienstag mitteilte. Sie ermöglicht den Angaben zufolge eine «virtuelle Entdeckungstour durch das vielfältige Kultur- und Naturerbe Deutschlands.» Damit sollen durch die Corona-Pandemie verursachte Einschränkungen überwunden werden.

  • Die Straßen in denen normalerweise unzählige Touristen spazieren gehen, um sich die Altstadt um den Schloßberg der Welterbestadt sind derzeit verlassen. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zenztralbild/ZB/Archivbild © dpa...

    Die Straßen in denen normalerweise unzählige Touristen spazieren gehen, um sich die Altstadt um den Schloßberg der Welterbestadt sind derzeit verlassen. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zenztralbild/ZB/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Interviews mit lokalen Welterbeexperten sollen dem Verein zufolge persönliche Eindrücke zur täglichen Herausforderung der Erhaltungs- und Vermittlungsarbeit vermitteln. Kinder können sich mithilfe von Malvorlagen und Bastelanleitungen kreativ mit dem Welterbe auseinandersetzen. Angeboten wird zudem die Fotoaktion «#WelterbeVerbindet», mit der Interessierten die Möglichkeit haben, den Unesco-Welterbetag selbst mitzugestalten.

46 der weltweit mehr als 1000 Welterbestätten liegen in Deutschland. In Sachsen-Anhalt sind es der Naumburger Dom, die Altstadt von Quedlinburg mit Stiftskirche und Schloss, das Gartenreich Dessau-Wörlitz, die Luthergedenkstätten in Eisleben und Wittenberg sowie das Bauhaus in Dessau.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren