Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Junge Leute reißen Schilder bei Ramelows Amtssitz ab

07.06.2020 - Mehrere junge Leute haben Hinweisschilder bei der Thüringer Regierungszentrale abgerissen und gestohlen. Einige Personen aus einer Gruppe von fünf jungen Männern und einer jungen Frau wurden nach Polizeiangaben vom Sonntag dabei von Überwachungskameras aufgenommen, wie sie ausgerechnet Schilder mit dem Hinweis auf die Videosicherung bei der Staatskanzlei abrissen und zerstörten. Eine weitere Gruppe sei kurz darauf in der Nacht zum Sonntag an der Staatskanzlei vorbeigelaufen. Zwei Männer aus dieser Gruppe nahmen demnach zwei der auf dem Boden liegenden Schilder mit. Die Staatskanzlei im Zentrum der Erfurter Altstadt ist der Amtssitz von Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke).

  • Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren