Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Unfal: 41-Jähriger getötet, Kinder schwer verletzt

04.09.2019 - Ein schwerer Verkehrsunfall hat eine Familie im Altmarkkreis Salzwedel getroffen: Ein 41 Jahre alter Vater wurde getötet, seine 8 und 11 Jahre alten Kinder schwer verletzt.

  • Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall». Foto: Patrick Seeger/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall». Foto: Patrick Seeger/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bonese (dpa/sa) - Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Mittwoch im Altmarkkreis Salzwedel ein 41 Jahre alter Autofahrer getötet worden. Der Mann prallte kurz vor Bonese mit einem Traktor zusammen, dessen Fahrer bei dem Crash verletzt wurde, wie die Polizei mitteilte. In dem Auto wurden zudem zwei Kinder des Autofahrers schwer verletzt.

Dem Traktorfahrer gelang es trotz seiner Verletzungen, das 11 Jahre alte Mädchen und den 8 Jahre alten Jungen aus dem Fahrzeugwrack zu bergen. Das Mädchen wurde in eine Klinik nach Hamburg geflogen. Der Junge kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Gifhorn, er wurde später in eine Spezialklinik verlegt.

Nach bisherigem Stand der Unfallermittlungen war der 41-Jährige mit seinem Fahrzeug auf der Landstraße 7 von Schmölau in Richtung Bonese unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache geriet er kurz vor dem Ortseingang von Bonese auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden Traktor mit zwei Anhängern.

Das Auto krachte mit hoher Geschwindigkeit frontal gegen das linke Vorder- und Hinterrad des Traktors. Beide Räder des Schleppers wurden abgerissen. Der Pkw auf der Fahrerseite völlig zerstört. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und starb auf dem Fahrersitz.

Zwei Helfer aus einer Agrargenossenschaft konnten einen beginnenden Fahrzeugbrand an dem Unglücksfahrzeug löschen. Die Kinder waren zu diesem Zeitpunkt bereits aus dem Auto gerettet. Zur Befreiung und Bergung des Verunglückten wurden insgesamt 37 Feuerwehrleute der Wehren aus Bonese, Diesdorf, Schmölau, Dähre, Lagendorf, Rohrberg, Beetzendorf und Dahrendorf eingesetzt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren