Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Viele Sachsen-Anhalter sterben an Herz-Kreislauf-Krankheit

17.07.2019 - Halle (dpa/sa) - Herz-Kreislauf-Erkrankungen bleiben die häufigste Todesursache in Sachsen-Anhalt. Nach jüngsten Zahlen des Statistischen Landesamts gingen im Schnitt zwei von fünf Sterbefällen (41,9 Prozent) im Jahr 2017 auf diese Ursache zurück. Rund ein Viertel der 2017 gestorbenen Sachsen-Anhalter erlag einem Krebsleiden, wie die Statistiker am Mittwoch mitteilten. Insgesamt starben im Jahr 2017 in Sachsen-Anhalt 16 469 Männer und 16 326 Frauen, 4,3 Prozent mehr Todesfälle als im Vorjahr.

  • Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren