Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wenige Corona-Neuinfektionen in Sachsen-Anhalt

08.09.2020 - In Sachsen-Anhalt werden weiter nur wenige Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus nachgewiesen. Von Montag- bis Dienstagvormittag wurden landesweit drei Fälle gemeldet, wie das Gesundheitsministerium in Magdeburg mitteilte. Zwei Neuinfektionen wurden demnach in Magdeburg registriert, eine im Burgenlandkreis. Alles in allem liegt die Fallzahl im Land bei 2293. 66 Menschen, bei denen Sars-CoV-2 nachgewiesen wurde, sind gestorben. Schätzungen zufolge sind von allen Infizierten bisher 2125 wieder genesen, 343 Menschen wurden in Krankenhäusern behandelt.

  • Teströhrchen für den Covid-19 Test liegen auf einem Tisch an einer Corona-Teststelle. Foto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Teströhrchen für den Covid-19 Test liegen auf einem Tisch an einer Corona-Teststelle. Foto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren