Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Weniger Schulden in Landkreisen: Mehr in kreisfreien Städten

17.09.2019 - Magdeburg (dpa/sa) - Sachsen-Anhalts kreisfreie Städte haben sich im ersten Halbjahr 2019 weiter verschuldet. Ihr Schuldenstand lag Ende Juni bei 583 Millionen Euro und damit 6,4 Prozent über dem des Vorjahres, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Halle mitteilte. Insgesamt bauten die Kommunen aber Schulden ab - pro Einwohner 11 Euro. Damit wurden 1,6 Prozent weniger Schulden verzeichnet. Die Schulden der Landkreise gingen um 35 Millionen Euro (6,4 Prozent) zurück, während die kreisangehörigen Gemeinden und Verbandsgemeinden 50 Millionen Euro (3,4 Prozent) abbauen konnten.

  • Verschiedene Euro-Geldscheine liegen auf einem Haufen. Foto: Jens Büttner/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Verschiedene Euro-Geldscheine liegen auf einem Haufen. Foto: Jens Büttner/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren