Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zahlreiche Corona-Lockerungen in Sachsen-Anhalt

04.05.2020 - In Sachsen-Anhalt bringt die neue Woche ein ganzes Bündel an Lockerungen der strengen Beschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus. Mit Beginn des Montags (0.00 Uhr) dürfen bis zu fünf Menschen zusammenkommen, die nicht alle in einem Haushalt leben, wie es in der neu in Kraft tretenden Eindämmungsverordnung heißt. Bisher durften sich maximal zwei Menschen treffen, die sich keine Wohnung teilen und nicht direkt miteinander verwandt sind. Sachsen-Anhalt ist laut Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne (SPD) das erste Bundesland, das diese Ausweitung zulässt. Hintergrund sind die vergleichsweise niedrigen Infektionszahlen im Land.

  • Reiner Haseloff (CDU) trägt einen Mundschutz. Foto: Ronny Hartmann/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Reiner Haseloff (CDU) trägt einen Mundschutz. Foto: Ronny Hartmann/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zudem dürfen Friseure, Kosmetik-, Nagel- und Fußpflegesalons unter Hygieneauflagen öffnen. Geschäfte dürfen unabhängig von der Verkaufsfläche und Branche wieder Kunden einlassen, wenn sie die Zahl der Menschen im Geschäft abhängig von der Fläche begrenzen. An den Schulen starten die Abiturprüfungen. Zudem öffnen erstmals die Grundschulen und unterrichten die Viertklässler. An den weiterführenden Schulen werden die Jugendlichen erwartet, die im kommenden Jahr Prüfungen schreiben. Alleinerziehende dürfen ihre Kinder landesweit in die Kitas bringen.

Auch bei der Freizeitgestaltung bieten sich mehr Möglichkeiten: Nach Zoos und Botanischen Gärten dürfen auch Museen, Bibliotheken und Gedenkstätten wieder öffnen. Vereinssport ist im Freien erlaubt, wenn Kontakt ausgeschlossen werden kann und nicht mehr als fünf Menschen auf einmal trainieren. Zudem dürfen Volkshochschulen und Musikschulen für Einzelunterricht oder Gruppen bis zu fünf Menschen öffnen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren