Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

107,39 Infektionen pro 100 000 Einwohner im Altenburger Land

27.10.2020 - Im Altenburger Land hat die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus am Dienstag die Marke von 100 je 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen überschritten. Das Gesundheitsamt des Landkreises habe von Montag auf Dienstag weitere 19 positive Coronavirus-Fälle gemeldet, teilte das Landratsamt mit. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz betrage damit 107,39 pro 100 000 Einwohner.

  • Eine FFP3 Atemschutzmaske liegt auf einem Tisch im Sonnenschein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine FFP3 Atemschutzmaske liegt auf einem Tisch im Sonnenschein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ausgeweitet hat sich den Angaben zufolge das Ausbruchsgeschehen bei einem gemischten Chor in der Stadt Altenburg. Weitere drei Chormitglieder wurden demnach positiv getestet, so dass aktuell 21 Sänger infiziert seien. Weitere Tests und Kontaktnachverfolgungen seien in Arbeit. Erhöht hat sich laut Landratsamt auch die Zahl der Infizierten in einem Seniorenheim in Rositz. Seien bisher elf positive Fälle bekannt gewesen, so seien es nunmehr 20: 15 Bewohner und 5 Mitarbeiter.

Seit Beginn der Pandemie sind im Altenburger Land 244 Infektionen nachgewiesen worden. Positiv aktiv seien derzeit 124 Fälle, acht Patienten werden im Krankenhaus behandelt, zwei davon auf der Intensivstation.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren