Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

17-Jähriger rast nach illegalem Autorennen an Polizei vorbei

17.01.2021 - Weil er an einem illegalen Autorennen teilgenommen und an einer Kontrolle vorbeigerast sein soll, hat sich ein 17-Jähriger mehrere Ermittlungen eingebrockt. Aufforderungen zum Anhalten an einer Verkehrskontrolle in Eisenach habe er ignoriert, teilte die Polizei am Sonntag mit. Stattdessen sei er mit hoher Geschwindigkeit am Samstagabend durch die Stadt in ein angrenzendes Waldgebiet gefahren, wo ihn Polizisten fanden. Sie stellten fest, dass die beiden unterschiedlichen Kennzeichen am Auto gestohlen waren und der Jugendliche keinen gültigen Führerschein besaß. Zudem soll er sich zuvor im nahen Behringen ein illegales Autorennen geliefert haben.

  • "Police" steht auf dem Display eines Polizeiwagens mit angeschaltetem Blaulicht. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    "Police" steht auf dem Display eines Polizeiwagens mit angeschaltetem Blaulicht. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren