Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

2,5 Meter langer Python musste eingefangen werden

13.10.2019 - Gotha (dpa/th) - Ein 2,5 Meter langer Python hat in Gotha für Unruhe gesorgt. Die Würgeschlange war nach Polizeiangaben vom Sonntag ihrem Besitzer aus bisher ungeklärter Ursache aus der Wohnung entwischt. Anwohner sahen das Tier am Samstag auf einem Grundstück und alarmierten Polizei und Feuerwehr. Letztlich wurde die Schlange von ihrem 36 Jahre alten Besitzer eingefangen, der von der Polizei ausfindig gemacht wurde. Eine Gefahr für Menschen habe nicht bestanden. Pythons erwürgen ihre Beute - in der Regel kleine Säugetiere oder Vögel. Sie kommen in Asien und Afrika vor.

  • Eine Python liegt auf dem Küchenboden. Foto: Markus Scholz/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Python liegt auf dem Küchenboden. Foto: Markus Scholz/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren