Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

21 Neuinfektionen binnen 24 Stunden in Thüringen

12.08.2020 - In Thüringen haben sich binnen 24 Stunden 21 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Damit ist die Zahl der Neuinfektionen deutlich gestiegen, wie aus Daten des Gesundheitsamtes vom Mittwoch hervorgeht. In den Tagen zuvor lag die Zahl der Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden meist im einstelligen Bereich, am Freitag wurden zwölf Neuinfektionen bekannt, am 4. August waren es 14.

  • Testsets mit Abstrichstäbchen liegen in einem Testzentrum für Corona-Verdachtsfälle. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Testsets mit Abstrichstäbchen liegen in einem Testzentrum für Corona-Verdachtsfälle. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auch auf Wochen-Sicht wurden mehr Neuinfektionen registriert. So wurden in der ersten erfassten Augustwoche vom 4. bis 10. August im Durchschnitt acht Neuinfektionen pro Tag gemeldet. In den betrachteten Juli-Wochen waren es im Schnitt jeweils nur zwischen 3,4 und 4,4 Neuinfektionen pro Tag.

Mit Stand vom Mittwoch gab es in Thüringen bisher 3452 Corona-Infektionen. Etwa 3200 Menschen gelten als genesen. Seit Ausbruch der Pandemie starben 184 Menschen mit oder an den Folgen einer Corona-Virus-Infektion.

Im Landkreis Greiz wurden vier Neuinfektionen erfasst. Darunter war auch ein Reiserückkehrer, wie der Kreis am Mittwoch informierte. Die drei anderen Fälle seien im Umfeld einer Familienfeier aufgetreten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren