Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

32-Jähriger attackiert in Mühlhausen mehrere Menschen

03.08.2020 - Ein unter Drogen stehender Mann hat im Unstrut-Hainich-Kreis randaliert und dabei drei Menschen unter anderem mit einem Messer verletzt. Der 32-Jährige habe am Sonntag nach einer Auseinandersetzung in einem Wettbüro in Mühlhausen aus unbekannten Gründen zunächst einen Mann mit einem Korkenzieher attackiert, teilte die Polizei am Montag mit. Der 35-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Anschließend habe der Randalierer in einem nahe gelegenen Imbiss einen Stuhl nach einer Frau geworfen und die 53-Jährige ebenfalls verletzt.

  • Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Laut Polizei griff er dann den Imbissbetreiber mit einem Taschenmesser an. Der 55-Jährige habe die Attacke aber abwehren können. Knapp zwei Stunden später ging der Flüchtling in der Gemeinschaftsunterkunft in Obermehler unvermittelt auf einen 33-Jährigen mit einem Messer los. Das Opfer, das mit seinem Fahrrad an dem Mann vorbei fuhr, erlitt eine leichte Verletzung am Hals.

Als der 32-Jährige in Gewahrsam genommen werden sollte, sprang er zunächst aus einem Fenster und leistete Widerstand gegen die Beamten. Der Mann kam schließlich in ein psychiatrisches Krankenhaus.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren