Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

33-Jähriger bei Streit im Obdachlosenheim schwer verletzt

27.05.2020 - Ein 33-Jahre alter Mann ist nach einem Streit in einem Obdachlosenheim in Saalfeld mit schweren Verletzungen am Oberkörper ins Krankenhaus gebracht worden. Er sei von einem 28-Jährigen mit einer zerschlagenen Glasflasche attackiert worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Vorfall habe sich am Dienstagabend ereignet. Die Verletzungen seien schwer, aber nicht lebensbedrohlich. Zum Tatmotiv werde noch ermittelt.

  • Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der mutmaßliche Täter, der 2,5 Promille intus gehabt habe, sei vorläufig festgenommen worden. Er solle einem Haftrichter vorgestellt werden, sagte eine Polizeisprecherin. Der Vorwurf gegen ihn laute auf versuchten Totschlag.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren