Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

75 000 Euro Schaden bei Fahrzeugbränden in Gotha

02.06.2020 - Bei den Bränden von fünf Autos ist in Gotha ein Schaden von rund 75 000 Euro entstanden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurden die Fahrzeuge in der Nacht zum Samstag angezündet. Anwohner brachten ihre eigenen Autos in Sicherheit, die Feuerwehr konnte eine Ausbreitung der Brände verhindern. Ein 36 Jahre alter Mann aus Gotha steht den Angaben zufolge im Verdacht, die Brandstiftungen begangen zu haben. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Geschehen machen können.

  • Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren