Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

750 000 Euro für neue Ferienanlage am Zeulenrodaer Meer

16.09.2019 - Zeulenroda (dpa/th) - Das Zeulenrodaer Meer (Landkreis Greiz) soll attraktiver für Touristen werden. Das Wirtschaftsministerium fördert eine Ferienhausanlage an der Talsperre mit 750 000 Euro, wie die Behörde am Montag mitteilte. Die 21 Ferienhäuser sollen bis Herbst 2020 fertiggebaut werden. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 7,5 Millionen Euro.

  • An der Talsperre Zeulenroda rudern Besucher mit einem Boot über den See. Foto: Martin Schutt/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    An der Talsperre Zeulenroda rudern Besucher mit einem Boot über den See. Foto: Martin Schutt/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bei der Gestaltung der Inneneinrichtung wird zum ersten Mal das neue «Thüringer Corporate Design für Ferienhäuser» umgesetzt - Ergebnis eines Wettbewerbs, das zukünftig bei neuen Wohnanlagen zum Einsatz kommen. «Das Corporate Design verbindet verschiedene thüringenspezifische Elemente zu einem Gesamtkonzept», hieß es. Entwurfen wurde es von der Berliner Architektin Birgit Wessendorf.

Beim Spatenstich am Montag war Minister Wolfgang Tiefensee (SPD) dabei. Er übergab eine Urkunde zur Anerkennung Zeulenrodas als Erholungsort. «Die Anerkennung ist ein weiterer Baustein bei der touristischen Vermarktung in der Region», erklärte der Minister.

Seit 1990 hat das Land den Angaben zufolge mehrere Infrastrukturprojekte in der Region um Zeulenroda mit insgesamt 6,5 Millionen Euro gefördert. Touristische Betriebe erhielten 8,5 Millionen Euro. Gefördert wurden unter anderem den Um- und Ausbau des Strandbads und die Erweiterung des SPA-Bereichs des Bio-Seehotels.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren