Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Lkw-Fahrer bei Unfall auf A38 schwer verletzt

21.10.2020 - Ein Kühllaster kracht in die Mittelleitplanke, der Fahrer wird schwer verletzt: Auf der Autobahn 38 kommt es zu starken Behinderungen.

  • Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bei einem Unfall mit einem Kühllaster auf der Autobahn 38 bei Nordhausen ist ein 33 Jahre alter Lkw-Fahrer am Mittwoch schwer verletzt worden. Der Mann sei in der Nacht in Richtung Göttingen unterwegs gewesen, als er zwischen Berga und Heringen aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam, wie die Polizei berichtete. Er habe noch versucht gegenzulenken, habe sich mit seinem Fahrzeug gedreht und sei damit schließlich in die Mittelleitplanke gekracht. Dort blieb er mit seinem Kühllaster liegen. Die Polizei gab den entstandenen Sachschaden mit rund 70 000 Euro an. An dem Sattelzug mit Kühlauflieger sei Totalschaden entstanden.

Nach dem Unfall wurde die A38 zunächst in beiden Richtungen gesperrt. Erst nach Stunden konnte in Richtung Leipzig eine Fahrspur wieder freigegeben werden. Am späten Nachmittag waren dann alle Spuren auch in Richtung Göttingen nach Angaben der Autobahnpolizei wieder frei.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren