Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

A38 nach Lkw-Brand stundenlang gesperrt

16.01.2020 - Bleicherode (dpa/th) - Nach dem Brand eines Sattelzugs musste die A38 Richtung Göttingen zwischen Bleicherode und Breitenworbis (Landkreis Nordhausen) stundenlang gesperrt werden. Der 52 Jahre alte Fahrer des Lkw bemerkte am Mittwoch einen brennenden Reifen am Auflieger seines Sattelzugs, wie die Polizei am Donnerstag berichtete. Er lenkte das Gespann auf den Seitenstreifen und konnte die Zugmaschine noch von dem mit Stahl beladenen Auflieger lösen, bevor dieser in Brand geriet. Wegen der Löscharbeiten war die Autobahn Richtung Göttingen am Nachmittag zunächst für zwei Stunden gesperrt. Am Abend musste die Fahrbahn wegen der Bergung des Lasters erneut bis Mitternacht gesperrt werden. Es entstand Schaden in Höhe von rund 40 000 Euro.

  • Männer der Feuerwehr sitzen in einem Löschfahrzeug. Foto: Carsten Rehder/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Männer der Feuerwehr sitzen in einem Löschfahrzeug. Foto: Carsten Rehder/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren