Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

ADAC Hessen-Thüringen erwartet zu Ferienbeginn Staus

02.07.2019 - Erfurt/Frankfurt (dpa/th) - Der ADAC Hessen-Thüringen erwartet zum Beginn der Sommerferien an diesem und den nächsten Wochenenden Staus auf den Autobahnen im Land. Insbesondere freitags zwischen 13.00 und 20.00 Uhr und an den Wochenenden zwischen 09.00 und 15.00 Uhr sei mit einem deutlich erhöhten Verkehrsaufkommen zu rechnen, teilte der Verein am Dienstag mit. Als staugefährdet gelten in Thüringen vor allem die Autobahn 4 zwischen dem Kirchheimer Dreieck, Erfurt und Dresden sowie die A9 zwischen Berlin und Nürnberg. «Auch auf den Strecken rund um das Erfurter und das Hermsdorfer Kreuz müssen aufgrund einiger Baustellen Verzögerungen eingeplant werden», so der ADAC.

  • Stau. Foto: Daniel Karmann © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Stau. Foto: Daniel Karmann © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Urlauber sollten ihre Reise gut planen, um mögliche Alternativrouten im Kopf zu haben. «Obwohl die meisten Fahrer auf ein Navigationsgerät vertrauen, hat sich das Mitführen einer Straßenkarte bewährt», so der Club. Reisende sollten ausgeruht in den Urlaub starten, genügend Pausen einplanen und für ausreichend Essen und Trinken für alle Mitfahrer sorgen. Verzichtet werden sollte dabei auf fettige Speisen und stark gezuckerte Getränke, die den Kreislauf und die Konzentration belasten könnten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren