Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

AWO: Vorstandsmitglieder zum Rücktritt aufgefordert

21.10.2020 - Der Landesverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) hat den Vorstandsvorsitzenden und den Schatzmeister des Kreisverbands Saale-Holzland zum sofortigen Rücktritt aufgefordert. Zudem habe die AWO ein Aufsichtsverfahren gegen den Kreisverband eingeleitet, sagte ein Sprecher des Landesverbands am Mittwoch. Bei den Vorwürfen gegen die Vorstandsmitglieder gehe es unter anderem darum, dass gegen den AWO-Grundsatz von Unvereinbarkeit von Mandat und hauptamtlichem Anstellungsverhältnis verstoßen worden sei. Zuvor hatten Thüringer Zeitungen der Funke-Mediengruppe berichtet.

  • Das Logo der Arbeiterwohlfahrt (AWO) ist auf einem Papier zu lesen. Foto: Holger Hollemann/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Logo der Arbeiterwohlfahrt (AWO) ist auf einem Papier zu lesen. Foto: Holger Hollemann/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zudem sollen auch Verstöße des Geschäftsführers gegen einen Verhaltenskodex eine Rolle spielen. Dieser gilt seit Ende 2017 bei der Arbeiterwohlfahrt und soll etwa eine zu große Diskrepanz zwischen den Gehältern von Managern und einfachen Beschäftigten ausschließen. Erst vor wenigen Monaten hatten überzogene Managergehälter bei der AWO-Tochter Alten-, Jugend- und Sozialhilfe (AJS) gGmbH zu Schlagzeilen geführt. In der Folge wurde etwa dem früheren Geschäftsführer der AJS fristlos gekündigt.

Der Vorstandsvorsitzende und der Schatzmeister des Kreisverbands Saale-Holzland seien bislang noch nicht der Rücktrittsforderung nachgekommen, sagte der Sprecher des Landesverbands. Der Kreisverband habe aber für Donnerstagabend zu dem Fall eine außerordentliche Vorstandssitzung angekündigt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren