Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Autotransporter brennt: A4 bei Hermsdorf gesperrt

22.02.2019 - Hermsdorf (dpa/th) - Der Brand eines Autotransporters hat auf der Autobahn 4 bei Hermsdorf zu Sperrungen und einem Folgeunfall mit zwei Verletzten geführt. Nach einem Reifenschaden am Sattelzug entwickelte sich der Brand, der auf mehrere geladene Fahrzeuge übergriff, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Im Gegenverkehr fuhr ein Auto in einen anderen Wagen, der sich in der entstandenen Brandnebelwolke befand. Die beiden Fahrer wurden dabei leicht verletzt.

  • Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Jens Büttner/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Jens Büttner/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Feuer, die Löscharbeiten und der weitere Unfall führten am Freitagmorgen zu Sperrungen in beiden Richtungen der Autobahn. Am Mittag waren diese zum Teil aufgehoben worden, so dass der Verkehr wieder fließen konnte. Die Bergungsarbeiten beim Autotransporter sollten noch bis in die Abendstunden dauern. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 80 000 Euro am Transporte.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren