Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bistum ehrt Diakonatshelfer mit Elisabeth-Medaille

16.02.2019 - Erfurt (dpa/th) - Das Bistum Erfurt hat am Samstag die Elisabeth-Medaille für ehrenamtliches Engagement in der katholischen Kirche verliehen. Wie die Pressestelle des Bischöflichen Ordinariats am Samstag mitteilte, erhielt der Diakonatshelfer Horst Bachmann aus Heiligenstadt die Auszeichnung. Er habe sich als Mitglied im Kirchort- und Pfarrbeirat sowie als Diakonatshelfer und Küster verdient gemacht, hieß es in der vom Bischof Ulrich Neymeyr unterzeichneten Urkunde.

  • Ulrich Neymeyr, Bischof des Bistums Erfurt. Foto: Michael Reichel/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ulrich Neymeyr, Bischof des Bistums Erfurt. Foto: Michael Reichel/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mit der Elisabeth-Medaille ehrt das Bistum Menschen, die sich in herausragender Weise kirchlich engagieren. Die Medaille erinnert an die Landgräfin Elisabeth von Thüringen (1207-1231). Sie lebte auf der Eisenacher Wartburg, sie kümmerte sich um arme und kranke Menschen. Wegen ihrer Barmherzigkeit wurde sie heiliggesprochen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren