Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bodo Ramelow lässt sich von seiner Ehefrau einkleiden

16.10.2019 - München (dpa) - Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (63) setzt auf den Modegeschmack seiner Frau. «Sie berät mich modisch. Ich verlasse das Haus nicht ohne ihre Stilberatung, ich werde ausgestattet», sagte er dem Magazin «Bunte». «Als ich einmal nach Hause kam, war ein Großteil meiner Anzüge weg. Sie sagte zu mir, meine Klamotten kenne sie schon aus den Sechzigerjahren.»

  • Bodo Ramelow (Die Linke), Ministerpräsident von Thüringen, und seine Ehefrau Germana Alberti vom Hofe. Foto: Jörg Carstensen/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Bodo Ramelow (Die Linke), Ministerpräsident von Thüringen, und seine Ehefrau Germana Alberti vom Hofe. Foto: Jörg Carstensen/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Germana Alberti vom Hofe, die dritte Ehefrau des Linken-Politikers, mit der er seit 13 Jahren verheiratet ist, stammt aus Italien. «Ich liebe an ihr, dass sie mir am Morgen eine leckere Tasse italienischen Kaffee macht. Und ich durch sie klüger werde, sie bietet mir ihren gesamten Lebensschatz an Erfahrungen an und fünf Sprachen: Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Englisch, Französisch.» Außerdem kümmere sich die ehemalige Buchhalterin um seine Steuern. Sie studiert Heilpädagogik.

Ramelow ist seit 2014 Ministerpräsident von Thüringen und stellt sich am 27. Oktober zur Wiederwahl.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren