Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

CDU-Fraktion wirft Lauinger Pannenserie in Gefängnissen vor

11.09.2019 - Erfurt (dpa/th) - Wegen Randalen, Ausbrüchen und mehreren Suizid-Fällen in Thüringer Gefängnissen in den vergangenen Jahren hat die CDU-Fraktion den Justizminister Dieter Lauinger (Grüne) scharf angegriffen. «Die Landesregierung hat ihre Gefängnisse und die Abläufe dort nicht mehr im Griff», sagte der CDU-Abgeordnete Raymond Walk am Mittwoch im Thüringer Landtag bei einer Aktuellen Stunde. Es gebe zu wenig Personal in den Gefängnissen und mangelnde Aufstiegs- und Beförderungschancen.

  • Raymond Walk (CDU). Foto: Bodo Schackow/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Raymond Walk (CDU). Foto: Bodo Schackow/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Hintergrund sind unter anderem Vorfälle in der Haftanstalt Untermaßfeld (Landkreis Schmalkalden-Meiningen). Dort war es im August zweimal zu gewaltsamen Ausschreitungen von Häftlingen gekommen. Dabei sollen einmal sechs Gefangene im Rausch Teile ihrer Zellen zerstört haben. Ein anderes Mal soll ein Häftling einem Mitarbeiter des Gefängnisses heißes Wasser auf die Brust geschüttet haben.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren