Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Carl Zeiss Meditec übertrifft eigene Ziele: Aktie gefragt

02.10.2019 - Jena (dpa/th) - Der Medizintechnik-Konzern Carl Zeiss Meditec hat sein selbst gesetztes Jahresziel beim Umsatz übertroffen. Im Geschäftsjahr 2018/2019 legten die Erlöse nach vorläufigen Zahlen um etwa 13,9 Prozent auf rund 1,46 Milliarden Euro zu, wie das Unternehmen am Mittwoch in Jena mitteilte. Bereinigt um Währungseffekte belief sich das Plus auf rund 11,9 Prozent. Der Konzern hatte sich ursprünglich einen Umsatz von 1,35 bis 1,42 Milliarden Euro vorgenommen. Die im MDax notierte Aktie legte am Vormittag um knapp drei Prozent zu.

  • Vor dem Gebäude der Carl Zeiss Meditec AG in Jena wehen Fahnen mit dem Logo ds Unternehmens. Foto: Bodo Schackow/zb/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Vor dem Gebäude der Carl Zeiss Meditec AG in Jena wehen Fahnen mit dem Logo ds Unternehmens. Foto: Bodo Schackow/zb/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mit Blick auf die Zahlen erwartet das Management beim operativen Gewinn (Ebit) im abgelaufenen Geschäftsjahr «klare Zuwächse». Dabei dürfte der Konzern die bisherige Prognose einer Ebit-Marge von 15 bis 17,5 Prozent genau so übertreffen, wie die derzeitigen Markterwartungen, die mit rund 18,5 Prozent noch höher liegen.

Wie bereits bekannt, geht der Vorstand für das neue Geschäftsjahr nicht davon aus, dass die Ebit-Marge weiter nachhaltig steigen wird. Grund seien unter anderem geplante strategische Investitionen im Bereich Forschung und Entwicklung. Die vollständige Bilanz für 2018/2019 will Carl Zeiss am 6. Dezember vorlegen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren