Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Deutlich zu schneller Autofahrer überholt Polizei

06.12.2018 - Gera (dpa/th) - Punkte in Flensburg und ein dreimonatiges Fahrverbot hat sich ein Autofahrer aus Altenburg bei einer Wettfahrt mit einem Videomesswagen der Polizei eingehandelt. Der 57-Jährige habe auf der Autobahn 9 bei Gera-Leumnitz in Richtung Dresden auf das Gaspedal getreten und sei an einem anderen Auto vorbeigezogen. Dabei ahnte er offensichtlich nicht, dass es sich um einen zivilen Messwagen der Thüringer Autobahnpolizei handelte. Nach Polizeiangaben war der Mann mit seinem Auto bei erlaubten 100 Kilometern pro Stunde mit Tempo 196 unterwegs. Neben Punkten und Fahrverbot werde nun auch ein Bußgeld fällig, so die Polizei.

  • Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren