Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Deutschlandstipendium: 400 000 Euro von privaten Förderern

23.04.2019 - Erfurt (dpa/th) - In Thüringen haben private Geldgeber im vergangenen Jahr rund 401 700 Euro zu Hochschulstipendien beigesteuert. Die Summe floss in das «Deutschlandstipendium», das je zur Hälfte vom Bund und privaten Sponsoren finanziert wird. 404 Studenten an Thüringer Universitäten, Fach- und Kunsthochschulen erhielten dieses Stipendium 2018, wie das Landesamt für Statistik am Dienstag mitteilte. Vor allem Studenten der Ingenieurwissenschaften profitierten davon, ihr Anteil an den Deutschlandstipendiaten beträgt knapp 40 Prozent. Mehr als die Hälfte (216) der so geförderten Studenten, die monatlich 300 Euro erhalten, sind Frauen.

  • Euro-Geldscheine. Foto: Daniel Karmann/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Euro-Geldscheine. Foto: Daniel Karmann/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Vergleich zu 2017 erhöhte sich die Gesamtzahl dieser Stipendiaten um 29. Unter den privaten Förderern in Thüringen für das Deutschlandstipendium sind Kapitalgesellschaften und sogenannte juristische Personen des öffentlichen Rechts wie etwa Stiftungen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren