Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Doggen reißen Schaf auf Weide

16.02.2020 - Schweina (dpa/th) - Auf einer Weide in Schweina (Wartburgkreis) ist ein Schaf von Deutschen Doggen getötet worden. Die drei Hunde waren nach Polizeiangaben vom Sonntag aus ihrem Gehege ausgebrochen und in die umzäunte Weide eingedrungen. Zeugen alarmierten die Polizei. Die Beamten ermittelten die Hundehalterin, die die Doggen nach Hause holte. Einem Polizeisprecher zufolge war das Hundegehege vor dem Vorfall am Freitag nach Sturmschäden notdürftig repariert worden. Deutsche Doggen sind sehr große Hunde, sie erreichen eine Risthöhe von 80 Zentimeter und mehr. Als aggressiv gelten sie in der Regel nicht.

  • Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren