Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Erste Naturpark-Meisterei im Thüringer Wald eröffnet

16.07.2020 - Im Thüringer Wald kümmert sich jetzt eine Naturpark-Meisterei darum, dass sich Waldwege, Wegweiser, Bänke oder Infotafeln in ordentlichem Zustand befinden. In Viernau ging der erste Stützpunkt in Betrieb, wie der Geschäftsführer des Naturparks Thüringer Wald, Florian Meusel, am Donnerstag mitteilte.

  • Ein Mann genießt die Aussicht über den Thüringer Wald. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Mann genießt die Aussicht über den Thüringer Wald. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Viernau ist einer von insgesamt drei Standorten der Meisterei im Naturpark Thüringer Wald, die auch das angrenzende Thüringer Schiefergebirge mitbetreuen. Der nächste soll Meusel zufolge schon bald in Neuhaus am Rennweg eröffnet werden, ein weiterer im nächsten Jahr in Gerstungen (Wartburgkreis) folgen.

Die Finanzierung der Meistereien von jährlich 120 000 Euro übernehmen die beteiligten Kommunen und die Europäische Union. Über den Naturpark zwischen Sonneberg und Eisenach verteilen sich etwa ein Dutzend Informationszentren und rund 65 Naturerlebnispfade. Er ist rund 220 000 Hektar groß. Der 169 Kilometer lange Rennsteig als Kammweg ist eine beliebte Wanderroute.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren