Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Final-Neuauflage von 1968: Jena erwartet Union Berlin

19.08.2018 - Jena (dpa/th) - Fußball-Drittligist FC Carl Zeiss Jena trifft heute in der ersten Runde des DFB-Pokals auf den Zweitligisten 1. FC Union Berlin. Dort wollen die Thüringer eine alte Rechnung begleichen. Vor 50 Jahren holten die «Eisernen» ihren bislang einzigen nationalen Titel ausgerechnet gegen Jena.

  • Jenas Trainer Mark Zimmermann ist zu sehen. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Jenas Trainer Mark Zimmermann ist zu sehen. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Ernst-Abbe-Sportfeld ist mit 10 600 Zuschauern ausverkauft, 1500 Union-Fans sind in Ost-Thüringen dabei. Vor zwei Jahren stand Jena zuletzt in der ersten Hauptrunde, unterlag Rekordmeister FC Bayern München mit 0:5. Jenas Coach Mark Zimmermann muss auf Raphael Koczor, Justin Gerlach und Julian Günther-Schmidt verzichten. Mit den Neuzugängen Phillip Tietz und Vincent-Louis Stenzel hat er aber zwei zusätzliche Offensiv-Optionen.