Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Freistaat präsentiert sich bei Thüringentag auf Grüner Woche

18.01.2020 - Berlin (dpa/th) - Die Thüringer Lebensmittelbranche steht heute auf der Grünen Woche im Blickpunkt des Interesses. Zum Thüringentag am Gemeinschaftsstand auf dem Messegelände am Berliner Funkturm wird auch Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) erwartet. Auf der am Freitag begonnenen weltgrößten Ernährungsmesse präsentieren sich knapp 50 Aussteller und zehn Landkreise aus Thüringen. Regionaler Schwerpunkt ist der Ilm-Kreis. Die Ernährungsbranche ist eine der größten Wirtschaftsbranchen in Thüringen. Sie beschäftigt nach Angaben des Agrarministeriums mehr als 20 000 Menschen. Der Jahresumsatz der Branche liegt bei mehr als vier Milliarden Euro.

  • Kisten mit Gemüse und Obst an einem Stand im Pavillon von Thüringen auf der «Grünen Woche». Foto: Christoph Soeder/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Kisten mit Gemüse und Obst an einem Stand im Pavillon von Thüringen auf der «Grünen Woche». Foto: Christoph Soeder/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren