Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Frostige Nächte und sonniger Sonntag in Thüringen

12.02.2021 - Die Menschen in Thüringen können sich auf frostige Nächte und einen sonnigen Sonntag einstellen. Außer im Thüringer Wald kommen die Niederschläge am Wochenende im Freistaat größtenteils zum erliegen, wie eine Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Freitag sagte.

  • Die Sonne scheint am blauen Himmel durch Wolken hindurch. Foto: Markus Scholz/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Sonne scheint am blauen Himmel durch Wolken hindurch. Foto: Markus Scholz/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In der Nacht zu Samstag ist mit strengem Frost und Temperaturen zwischen minus 13 und minus 17 Grad zu rechnen. Im Thüringer Becken kann es auch bis zu minus 20 Grad kalt werden. Am Samstag liegen die Höchstwerte dann zwischen minus acht und minus sieben Grad. Außer in den Berglagen bleibt es größtenteils windstill. In der Nacht zu Sonntag ist wieder mit frostigen Temperaturen von bis zu minus 20 Grad zu rechnen.

«Der Sonntag macht seinem Namen dann alle Ehre», sagte die DWD-Sprecherin. Bei wenigen Schneeflocken ist mit viel Sonne und Höchsttemperaturen von minus zwei bis minus fünf Grad zu rechnen. Die Nacht zu Montag wird dann wieder frostig kalt mit Höchstwerten zwischen minus 12 und minus 13 Grad.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren