Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Grüne wollen Regelstudienzeit wegen Pandemie aussetzen

20.01.2021 - Angesichts der Corona-Krise wollen die Grünen im Thüringer Landtag die Regelstudienzeit an den Hochschulen des Landes aussetzen. Zudem müssten die Langzeitstudiengebühren aufgehoben werden, forderte der wissenschaftspolitische Sprecher der Fraktion, Olaf Müller, am Mittwoch in Erfurt. Die Auswirkungen der Pandemie hätten die Hochschulen und den Wissenschaftsbetrieb im besonderen Maße getroffen und dürften nun nicht zum Nachteil für Studierende und Wissenschaftler werden.

  • Studenten sitzen in einem Hörsaal (Aufnahme mit Zoom-Effekt). Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Studenten sitzen in einem Hörsaal (Aufnahme mit Zoom-Effekt). Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Wir müssen die Studienbedingungen stärker in den Blick nehmen», erklärte Müller weiter. Er kritisierte, dass die Frage der Prüfungsmodalitäten an den einzelnen Hochschulen widersprüchlich und unpraktikabel gehandhabt würden. Dadurch sei ein massiver Nachteil für die Studierenden zu befürchten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren