Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Haftstrafe für Diebstahl wertvoller Uhren aus Museum

29.10.2020 - Wegen des Diebstahls von vier wertvollen Uhren aus dem Uhrenmuseum Glashütte muss ein 46-Jähriger in Haft. Das Amtsgericht Dippoldiswalde verurteilte den Mann aus Gotha am Donnerstag zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und vier Monaten. Wie das Gericht mitteilte, wurde dem Beschuldigten vorgeworfen, gemeinsam mit einer weiteren unbekannten Person am 18. Februar 2019 aus einer verschlossenen Vitrine Armbanduhren der Marke «Tutima» im Gesamtwert von 345 200 Euro entwendet zu haben. Zwei Uhren im Wert von 4600 und 13 800 Euro wurden bei einer Durchsuchung der Wohnung des Angeklagten gefunden. Der Verbleib der beiden übrigen Uhren ist bisher unklar. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

  • Ein Richterhammer aus Holz liegt auf der Richterbank. Foto: picture alliance / dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Richterhammer aus Holz liegt auf der Richterbank. Foto: picture alliance / dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren