Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hasen sterben bei Scheunenbrand

29.01.2020 - Uhlstädt-Kirchhasel (dpa/th) - Nach einem Feuer in einer Scheune im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt ist ein benachbartes Wohnhaus zunächst unbewohnbar. In der Scheune in Uhlstädt-Kirchhasel befanden sich unter anderem mehrere Hasen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Scheune brannte komplett nieder. Menschen kamen nicht zu Schaden. Durch Löscharbeiten wurde das benachbarte Wohnhaus im Ortsteil Heilingen beschädigt. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf insgesamt 100 000 Euro. Wie es zu dem Feuer am Dienstagabend kam, war am Mittwoch noch unklar. Die Ermittler schließen bislang weder einen technischen Defekt der Stromleitungen oder der gelagerten elektrischen Geräte, noch vorsätzliche oder fahrlässige Brandstiftung aus.

  • Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren