Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Henry Worm gewinnt Kampfkandidatur in Thüringer CDU-Fraktion

20.11.2019 - Erfurt (dpa/th) - Die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag schlägt den Abgeordneten Henry Worm für den Posten des Vize-Landtagspräsidenten vor. Worm hatte seine Kandidatur erst bei der CDU-Fraktionssitzung am Mittwoch bekannt gegeben, wie CDU-Fraktionschef Mike Mohring im Landtag sagte. Worm setzte sich gegen die Abgeordnete Beate Meißner durch. «Frau Meißner hat sich beworben und ich habe sie vorgeschlagen», sagte Mohring. Als er in der Sitzung fragte, ob es weitere Vorschläge gebe, habe sich Worm gemeldet.

  • Das CDU-Logo wird vor den Messehallen aufgestellt. Foto: Bodo Marks/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das CDU-Logo wird vor den Messehallen aufgestellt. Foto: Bodo Marks/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Landtagspräsident soll bei der ersten Sitzung des Parlaments am 26. November gewählt werden. Traditionell hat die stärkste Fraktion für den Posten das Vorschlagsrecht - nach der Wahl in Thüringen ist das die Linke, die Agrarministerin Birgit Keller vorgeschlagen hat.

Bei der ersten Landtagssitzung sollen auch die Stellvertreter gewählt werden. Geplant ist, dass es statt der bisher zwei künftig fünf Stellvertreter geben soll. Die bisherigen finanziellen Zulagen sollen aber verteilt werde, sodass keine zusätzlichen Kosten entstehen sollen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren