Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hoher Schaden bei Feuer in Einfamilienhaus in Kölleda

10.12.2019 - Erfurt/Kölleda (dpa/th) - Zu zwei Bränden in Einfamilienhäusern in und um Erfurt ist die Feuerwehr in der Nacht auf Dienstag ausgerückt. Wie die Polizei mitteilte, ist ein Haus in Kölleda nach einem Feuer unbewohnbar. Die Bewohner versuchten demnach noch vergeblich, die Flammen zu löschen. Der Schaden liegt bei 150 000 Euro. Verletzt wurde niemand. Da die Brandursache noch nicht eindeutig geklärt werden konnte, hat die Kriminalpolizei Ermittlungen aufgenommen. Zunächst wurde eine defekte Elektroanlage als Brandherd vermutet.

  • Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Etwas glimpflicher kamen Hausbewohner im Erfurter Stadtteil Schmira davon. Dort verursachte ein Zimmerbrand einen Schaden in Höhe von rund 20 000 Euro. Laut Polizei wird wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt. Auch hier blieben die Bewohner unverletzt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren