Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Holter: Verschiebung der Sommerferien bislang kein Thema

22.01.2021 - Laut Thüringens Bildungsminister Helmut Holter (Linke) gibt es derzeit keine Überlegungen, die Sommerferien wegen der Corona-Pandemie zu verschieben. Man habe genügend zeitlichen Puffer, weil die Ferien im Freistaat in diesem Jahr ohnehin sehr spät beginnen, sagte Holter am Freitag vor dem Bildungsausschuss des Parlaments. «Für Thüringen gibt es im Moment keinen Grund, um über eine Ferienverschiebung, Ferienverkürzung zu reden», betonte der Minister. In anderen Bundesländern mit früheren Ferienterminen sei das möglicherweise anders.

  • Thüringens Bildungsminister Helmut Holter (r, Die Linke) beim Besuch einer Schule. Foto: Michael Reichel/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Thüringens Bildungsminister Helmut Holter (r, Die Linke) beim Besuch einer Schule. Foto: Michael Reichel/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Thüringer Sommerferien beginnen in diesem Jahr am 26. Juli und dauern bis 4. September. Wegen der Corona-Pandemie hatte das Bildungsministerium bereits im vergangenen Sommer die diesjährigen Abiturprüfungen verschoben. So soll etwa das Mathe-Abitur nicht wie geplant am 4. Mai geschrieben werden, sondern erst am 28. Mai.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren