Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Immer wieder Feldbrände in Thüringen: Feuerwehren im Einsatz

26.07.2019 - Dunkle Rauchsäulen, die von Feldern aufsteigen, sind in diesen Tagen in Thüringen häufig zu sehen. Die Feuerwehren haben jede Menge zu tun.

  • Feuerwehrleute löschen einen Feldbrand. Foto: Robert Michael/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Feuerwehrleute löschen einen Feldbrand. Foto: Robert Michael/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Leutenberg (dpa/th) - Brände während der Erntezeit halten die Feuerwehren in Thüringen weiter auf Trab. Bei zwei Feldbränden im Kreis Saalfeld-Rudolstadt ist am Donnerstagabend Getreide auf einer Fläche von rund 7,5 Hektar vernichtet worden. Nach Polizeiangaben vom Freitag war bei Leutenberg zunächst ein Gerstenfeld während Erntearbeiten mit einem Mähdrescher in Brand geraten. Die Flammen griffen anschließend auf ein benachbartes Weizenfeld über.

50 Feuerwehrleute löschten den Brand innerhalb von zwei Stunden. Verletzt wurde niemand, auch der Mähdrescher blieb unbeschädigt. Den Wert des verbrannten Korns bezifferte die Polizei auf rund 10 000 Euro. Bei Tannroda (Weimarer Land) brannte ebenfalls am Donnerstag ein drei Hektar großes Getreidefeld komplett ab. Ausgelöst wurde es laut Polizei während der Erntearbeiten durch das überhitzte Schneidwerkzeug eines Mähdreschers.

In Thiemendorf (Saale-Holzland-Kreis) und bei Tunzenhausen (Landkreis Sömmerda) gingen am Donnerstag bereits abgeerntete Felder in Flammen auf. Zwischen Wiegleben und Henningsleben (Unstrut-Hainich-Kreis) brannte eine Strohpresse, die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf ein Feld verhindern. Bei anhaltender Hitze und Trockenheit hat es auf Thüringer Feldern in den vergangenen Tagen wiederholt gebrannt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren